Springe zum Inhalt

Ich unterhalte mich mit Philipp Schwarz, ehemaliger Betriebsleiter der Forschungs- und Lehrbrennerei der Uni Hohenheim, über das weite Thema der Obstbrände. Wir befinden uns am Institut für Gärungsgewerbe und Biotechnologie in Berlin, an dem ich gerade auf Destillateurmeister-Schule bin - und Philipp ist mein Dozent. Das Thema beginnt bei den Arten von Obst, geht über die Qualitätskontrolle des Obsts, den Einmaischprozess, das Abdestillieren und endet dann in der Behandlung des fertigen Destillats. Obwohl wir eigentlich eine Einführung in das Thema geben wollten, geht es an manchen Stellen doch recht tief - lasst Euch davon nicht abschrecken, und für Obstbrenner können das sehr wichtige Informationen sein. Fragen und Anregungen bitte gerne in die Kommentare oder auf Twitter an @freibrenner.

Philipp bietet übrigens auch Brennseminare an. Wenn Ihr also interessierte Obstbrenner oder Einsteiger seid, wendet Euch vertrauensvoll an Philipp, oder Euren lokalen Obst- und Kleinbrennerverband.

Shownotes:

Philipp SchwarzIfGB - Uni Hohenheim - Kernobst - Steinobst - Beeren - Maischen - Gären und Brennhefe - Destillation - Rektifikation - Holzfasslagerung - Brennerei Behlen - Birkenhof-Brennerei

1

Penninger-Juniordestillateur Lukas Schützeneder und ich sitzen zusammen und gehen durch die Welt der Sprituosenkategorisierungen. Was unterscheidet die drei großen Kategorien Brände, Geiste und Liköre, und wie passen bekannte Sprituosengattungen wie Whisky, Rum, Cognac und Co. in diese Einordnungen? Unser großes Nachschlagewerk ist die EU-Spirituosenverordnung 110/2008, die all das für den Bereich der Europäischen Union regelt.

Shownotes:

EU-Spirituosenverordnung 110/2008 - Spirituose - Brand - Geist - Likör - Rum - Whisky - Weinbrand - Tresterbrand - Obstbrand - Wodka - Kornbrand - Gin - Enzian - Kümmel - Anis - Bitter - Brandy - Geschützte geographische Angabe

Die bekannte Nullnummer, wie sie zu vielen Podcasts zu haben ist: Ein erster Test, das Mission Statement, eine Einführung, kurz gehalten. Und dann gehts hoffentlich auch bald mal weiter.